Aktuell > UNSER LAND IST SPITZE!



UNSER LAND IST SPITZE!
Baden-Württemberg steht in vielen Bereichen an der Spitze in Deutschland
und Europa. Die CDU steht dafür, dass unser Land weiter die Nummer 1 bleibt.
  • Größtes Wirtschaftswachstum: Mit +5,0 % im ersten Halbjahr 2010 hat Baden-Württemberg den stärksten Aufschwung aller Länder. Das Wachstum in BW im Gesamtjahr 2010 betrug +4,75 %. Für das erste Quartal 2011 wird es sogar auf +5,5 % geschätzt.
  • Stärkster Arbeitsmarkt: Baden-Württemberg hat die niedrigste Arbeitslosenquote aller Bundesländer (4,7 %, 01/2011), außerdem bundesweit den stärksten prozentualen Rückgang der Arbeitslosenquoteim Jahresvergleich (01/2010-01/2011).
  • Niedrigste Jugendarbeitslosigkeit in Europa: Nur 3,0 % (01/11) der 15- bis 25-Jährigen sind arbeitslos (Bayern : 3,6 %; Deutschland: 6,5 %).
  • Beste Bildung: Top-Platzierungen in allen Bildungsvergleichen, die wenigsten Schulabbrecher ohne Abschluss, die wenigsten Sitzenbleiber, die meisten Abiturienten. „Bildungsmonitor 2010“: Platz 1 bei der Bekämpfung der Bildungsarmut.
  • Beste Hochschulen: 4 von 9 deutschen Exzellenz-Unis sind in Baden-Württemberg. Kein Land hat mehr Hochschulen (71). Bei der Quote der Hochschulabsolventen liegt Baden-Württemberg auf Platz 1 der Flächenländer.
  • Größte Innovationskraft: Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung in Baden-Württemberg sind weltweit konkurrenzlos (über 4 % des BIP). Die meisten Patente in Deutschland kommen aus Baden-Württemberg. Innovationsindex des Statistischen Landesamtes: Baden-Württemberg auf Platz 1 in ganz Europa.
  • Höchster Lebensstandard: Das Armutsrisiko ist in Baden- Württemberg von allen Ländern am geringsten. Die Sozialhilfequote ist bundesweit die niedrigste. Das verfügbare Einkommen privater Haushalte ist das höchste der Flächenländer.
  • Aktivste Bürgergesellschaft: 41 % der Baden-Württemberger engagieren sich ehrenamtlich. Das ist der höchste Wert in Deutschland.
  • Höchster regionalwirtschaftlicher Entwicklungsstand: Baden-Württemberg ist das einzige Land, in dem es keine strukturschwachen Räume gibt, so das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung.
  • erlässlichste Sicherheit: Baden-Württemberg hat zusammen mit Bayern die geringste Kriminalitätsbelastung. Die Zahl der jungen Tatverdächtigen (Jugendkriminalität) ist bundesweit die kleinste.