Aktuell > Geplanter Ausbau der B10

Der Ausbau der B10 kommt ins Rollen.
Der erste Entwurf Anschluss Münchingen West ist hinsichtlich Verkehrsführung problematisch.


Die Agendagruppe 1 hat am 5.10.2015 eine sehr gelungene Infoabend  zum Ausbau und Anschluss der B10 veranstaltet.

Der Bundestagsabgeordnete Bilger berichtete, dass die Bundesregierung die Mittel für den Straßenerhalt und –ausbau aufgestockt hat. Hier hatten Bund und Land im vergangenen Jahr einen erheblichen Sanierungsstau festgestellt. Das Regierungspräsidium hat im Anschluss den Status der Planung vorgestellt. Im besten Fall kann mit einem Baubeginn in 2020 gerechnet werden, möglicherweise im Rahmen der Neugestaltung der Tampoprint Kreuzung könnte der Bauabschnitt auch vorgezogen werden.
Die CDU hat folgende Forderungen.

·         Bestandsvariante für die B10 zur Reduzierung des Eingriffs in Ackerflächen

·         Minimierung der Lärmemissionen für die Anwohner in den Seiten und zusätzlich Berücksichtigung möglichen langfristigen Erweiterung des Wohnungsbaus  nördlich in den Seiten.

·         Eine neue Auffahrt B10  muss für mit Gewerbeschwerpunkt nördlich B10 und ohne B10 hinsichtlich Verkehr und Kosten funktionieren.

·         Ein Entwurf der neuen Auffahrt Münchingen West der  B10 war sehr weit Richtung Kasierstein verschoben. Der Vekehr wird von der Tampoprint Kreuzung parallel zur B10 nach NW geführt. Die Variante beurteilt die CDU negativ wegen Lärm für die Anwohner in den Seiten, Verlängerung des Fahrwegs über die Stuttgarter Straße. Es entsteht eine erheblich zusätzliche Fahrstrecke  und damit Spritverbrauch und Zeitausfwand. Es wird  attraktiv statt über die Stuttgarter Straße Abacco Hotel über die Göthestraße Kornwestheimerstraße  zu fahren und in höhe der Bäckerei Trölsch die neue Anbindung  auf die Auffahrt B10 zu nehmen. 

Aktuell es handelt es sich nur um einen ersten Entwurf. Bei der Variantenplanung müssen die kritische Punkte berücksichtigt werden. Ebenso muss der Verkehrsführung gesamtheitlich östlich des Hallenbads berücksichtigt werden.

B10-Anschluss