Aktuell > Ganztagesgrundschule für Korntal-Münchingen?




Viele besorgte Eltern haben in Briefen undvE-Mails an die Stadtverwaltung und den Gemeinderatvvihre Bedenken gegen die Einrichtungveiner Ganztagesgrundschule in Korntal geäußert. Auch die CDU-Fraktion hat grundsätzliche Bedenken. Der Bedarf an Ganztagsbetreuung ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Eltern und Familien fragen zunehmend nach einer Betreuung über den Mittag hinaus, um Familie und Beruf besser vereinbaren zu können. Ganztagesbildung verspricht, einen kindgerechten Umgang mit Zeit durch einen rhythmisierten Tagesablauf zu entwickeln und damit ein Mehr an Zeit für ein ganzheitliches, kooperatives und altersgerechtes Lernen für das Kind. Doch ist eine Ganztagesgrundschule für Korntal-Münchingen das Richtige? Ist in Korntal-Münchingen ein entsprechender Bedarf vorhanden? Vor einer Entscheidung über den Vorschlag der Stadtverwaltung werden neben Fragen zur Wirtschaftlichkeit und Flexibilität insbesondere Fragen zu einer  ausreichenden Berücksichtigung des elterlichen Erziehungsrechtes zu klären sein. Wichtig für uns ist, dass bei der Einführung einer Ganztagesgrundschule den Eltern ein tatsächliches Wahlrecht zwischen Halbtages- und Ganztagesform zur Verfügung stehen wird. Halbtagesschülern soll eine freie Nachmittagsgestaltung erhalten bleiben. Dies macht eine entsprechende Anpassung der bisher diskutierten Konzeption notwendig.
Martin Hönes, Oliver Nauth, CDU-Fraktion