Aktuell > CDU besucht das Europaparlament



Am vergangenen Freitag war es so weit: Unser Ausflug nach Straßburg stand auf dem Pro-gramm, wo wir pünktlich von Rainer Wieland, unserem Europatagsabgeordneten in Empfang genommen wurden. Mit 45 Personen aus allen drei Stadtteilen waren wir angereist und hatten die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Rainer Wieland führte uns kompetent in die Arbeit des Europa-parlaments, die Funktionen von Straßburg und Brüssel ein und stand uns Rede und Antwort zu unseren vielen Fragen rund um das Europa-parlament. Interessant war es für uns zu er-fahren, wie was mit was zusammenhängt und wie sich Gesetze und Verordnungen dann kon-kret auf unser alltägliches Leben auswirken. Unser Verständnis für die europäische Politik wurde dadurch geweckt und nachhaltig gestärkt. So überwältigt wir vom Parlamentsge-bäude auch waren, so überrascht waren wir von der Winzigkeit der Abgeordnetenbüros, 3 Mann auf 15 Quadratmeter kann man nicht als üppig bezeichnen!
Im Anschluss an diese interessante und kurzweilige Führung ging es dann weiter mit dem Bus und der Straßenbahn (sehenswert, Niederflurtechnik, da kann man direkt mit dem Rollstuhl reinfahren) zum Mittagessen und Stadtbummel nach Straßburg. Nach unserem Besuch des Europaparlaments hatten wir nun die Stadt im Visier: Unser erstes Ziel war eine jener berühmten und alteingesessenen Lokale direkt am Münsterplatz, das „le Gruber“, in dem es Flammkuchen zur Einstimmung auf das Elsass gab.
V. Staiger